Seiten

Samstag, 7. Juni 2008

Rosenzeit

in unserem Vorgarten.





S o m m e r

Sieh, wie sie leuchtet,
Wie sie üppig steht,
Die Rose -
Welch satter Duft zu dir hinüberweht!
Doch lose
Nur haftet ihre Pracht -
Streift deine Lust sie,
Hältst du über Nacht
Die welken Blätter in der heissen Hand ...

Sie hatte einst den jungen Mai gekannt
Und muss dem stillen Sommer nun gewähren -
Hörst du das Rauschen goldener Aehren?
Es geht der Sommer über's Land ...


Thekla Lingen (1866-1931)

Kommentare:

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Ich LIEBE Rosen in jeglicher Art und Form:-)
GLG
Biggi

Helga hat gesagt…

Ja Rosen sind einfach toll.
L.G.
Helga

Friederike hat gesagt…

und wie sie duften!!! Endlich auch bei mir.
lieben Gruß von Friederike

rike hat gesagt…

einfach schön! diese farbenpracht!!

und ich hoffe, es geht ihnen gut, deinen rosen. bei dem vielen regen.

hattet ihr hagel??

alles liebe. wünscht rike.

tina-kleo hat gesagt…

la vie en rose, wunderschön....

gglg tina

Lisa Rosenrot hat gesagt…

Ach...einfach nur schön!
LG Lucie

see you there! hat gesagt…

Beautiful rose garden. It looks like you will be enjoying summer.

Darla

Iris H. hat gesagt…

eine schöner als die andere!!! und sicher duften sie auch!!!

rosen der liebe, rosen des glücks!!

wunderschöne fotos!

liebe grüße von Iris

Feenwerkstatt hat gesagt…

Oh jaaaa...ich liebe auch Rosen!

Die Blüten, der Duft - sie sind einfach etwas Besonderes...

Liebe Grüße von Anja

Sabine hat gesagt…

Wunderschön - diese Rosenpracht.

Man kann sich ihrem Reiz, ihrer Anmut und ihrem Duft einfach nicht entziehen.

Danke - für diese schönen Bilder.

Liebste Grüße sendet dir

Sabine

seelenruhig hat gesagt…

Ja, sie sind sehr sehr schön deine Rosen!! BIn ich die ERste, die auch den Text erwähnenswert findet?! Er ist wundervoll! Danke dafür! Jeder Vers muss genossen und bedacht werden!

liebe Grüße von Ellen