Seiten

Montag, 19. Januar 2009

Himbeer-Sahne-Baiser

Unser Lieblingsdessert.






Posted by Picasa

Leicht und schnell zubereitet. Schmeckt himmlisch!

Für eine große Schüssel (10-12 Personen):

900 g TK-Himbeeren
800 g Sahne
500 g Baiser

Baisers (Meringues) zerkrümeln. Geht gut mit einem Mörser.
Sahne nicht ganz steif schlagen, sie sollte noch halb flüssig sein.
In die Schüssel schichten.
Zuerst eine Schicht Baisers auf den Boden der Schüssel verteilen, dann eine Schicht Himbeeren (nicht auftauen lassen!), darauf eine Schicht Schlagsahne. Weiter schichten. Dann drei bis vier Stunden kühl stellen und ziehen lassen.

Guten Appetit!

Kommentare:

mila hat gesagt…

Jaaaa, so ähnlich mach ich das auch immer, allerdings mit halb Joghurt und halb Sahne! Hmmmm, lecker! Könnt ich auch mal wieder machen!

LG Mila

Nina hat gesagt…

Das hört sich ja lecker an und schmeckt bestimmt himmlisch danke für diese leckere Dessert idee. Die werde ich mal gleich ausprobieren .lg nina

Mum kreativ hat gesagt…

mhhh, sieht auch himmlisch aus;)
Danke für das Rezept und für die mail.
L.G. Claudia

seelenruhig hat gesagt…

Ooooh ja! Dieses Rezept kenne ich und finde es superlecker!

Auf den Mitbring-Desserts-Buffets ist es immer in Nullkommanix weg!

Leute macht es! Es lohnt sich!

liebe Grüße von ELlen

Musenkind am Meer hat gesagt…

Schon beim Lesen weiß man, dass diese Köstlichkeit weckt. Werde ich am Wochenende für meine Gäste zubereiten.

Danke!
Cornelia

Helga hat gesagt…

Ich habe das Rezept auch .Ich kann nur sagen es ist zum dahinschmelzen.
L.G.
Helga

Barbara hat gesagt…

mhh..sieht das lecker aus....muss mal in meiner Tiefkühltruhe rumstöbern....ist bestimmt noch was himbeeriges da...mhhhh.
B.

Pfeilinchen... hat gesagt…

oh mon dieu.... das hört sich so lecker an udn sieht so gut aus, dass ich jetzt am liebsten losdüsen würde um die zutaten zu besorgen

äs gruässli
maya & l.

Titania hat gesagt…

Ja, das ist ganz nach meinem Geschmack. Himbeeren sind meine Lieblingsbeeren. Leider wachsen sie hier nicht es ist zu feucht, heiss, Winter nicht kalt genug. Ich kaufe gefrorene von Neuseeland. Die frischen kommen in winzigen punnets und kosten "an arm and a leg!"

Miss Muffin hat gesagt…

Ich kenne das mit frischen Erdbeeren. Ich selber mag die Erdbeeren allerdings lieber pur ... oder als Torte. ;-)

Miss Muffin

otti hat gesagt…

Hmmm, lecker, köstlich.
Dies Dessert hatten wir gerade am Wochenende. Das wird in der Familie heiß geliebt.
lg otti

silvia hat gesagt…

Sì "Schmeckt himmlisch"... must be a delicious dessert that I try in my kitchen!
thanks! ^_^
Silvia

Melanie hat gesagt…

Oh Mist, das wird knapp bis zum Abendessen! Aber das probiere ich diese Woche noch aus!

Liebe Grüße
Melanie

mamas kram hat gesagt…

Mmmh, sieht das lecker aus! Das ist ja das perfekte Rezept für meine Familie! Wir lieben Himbeeren über alles und haben Meringues und Rahm (Sahne) auch so gerne... Vielen Dank dafür!
Liebe Grüsse
Doris

Lilienstern hat gesagt…

Oh, das hört sich wirklich lecker an, allerdings was ist mit der Bikinifigur? Müssen wir Frauen im Januar nicht Diät halten? Das wird doch in allen Zeitungen lang und breit diskutiert, oder?
Ach, ist mir wurscht, ich werde Dein Rezept mal probieren. Ich denke meine Tochter wird mir eh fast alles wegnaschen.

Viele Grüße
Diana

Lapplisor hat gesagt…

uuui .. liebe Chris, heute hatte ich aber viel zum Nachlesen bei Dir..
wunderschön sind Deine Bilder vom letzten Freitag, und auch die Sterne, und das herliche Windlicht gefallen mir sehr ...
Danke für die Erinnerung des Desserts - wir essen es häufiger mal in Schweden, mit frisch gepflückten Himbeeren, aber auch mit Blaubeeren sehr zu empfehlen, wers nicht zu süss mag ;o)
-ich hoffe, dass meine PC-Schwierigkeiten bald vorrüber sind - mit solch ewigen Ladezeiten machts keinen Spass:-(
♥☼♥Barbara♥☼♥

Regina hat gesagt…

Liebe Chris,
Mmmmh was für ein leckerer Nachtisch.Werde ich mal ausprobieren
Danke!!!
Liebe Grüße,
Regina

Ele hat gesagt…

Oh sieht das verführerisch auch Chris, ich denke DAS Dessert muss ich ausprobieren!

Danke für's Rezept
Gabriele

Friederike hat gesagt…

lecker-lecker hört sich dein Dessert an. Und so unkompliziert! Das ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Nun schaue ich mal, ob man Meringuen auch selbst machen kann - kann man bestimmt, denn ich bin eine große Selbermacherin.
Danke für diese Köstlichkeit und liebe Grüße
Friederike

Sandra hat gesagt…

Hallo Chris,
wow, sieht das lecker aus!!!! Ich liebe dieses Dessert; da hast du mich auf was gebracht . . . Dank' dir auch für deinen Kommentar. Schau' doch mal wieder rein bei mir.
Lieben Gruß,
Sandra

HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Habe heute Deinen Blog durchgesehen. Sehr interessant. Die Fotos sind ja supertoll. Dafür hast Du ein Händchen,oder? Und dann die Süssspeise. Werde sie demnächst ausprobieren.

Ich wünsche Dir noch viele tolle Motive vor Deine Kamera, viele Ideen und eine schöne Restwoche.

Liebe Grüsse

heidi

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Boahhh cool...das wird am Wochenende gleich mal ausprobiert
;-)
Vielen ♥-lichen Dank!!!
GGLG
Biggi

Arija hat gesagt…

Mmmm lecker!!!

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Oh, das sieht aus, als wäre es eine Sünde wert...!
Schönen Gruß
Mara Zeitspieler

Pfeilinchen... hat gesagt…

Und heute probier ich das aus :-)

äs gruässli
maya

Glennis hat gesagt…

The berries and the dessert look so yummy I would like to try them.