Seiten

Montag, 5. Januar 2009

Winterspaziergang mit Erpel

Entlang des kleinen Flusses hinter unserem Haus. Die Steine tragen Eiskappen und die Enten plustern sich ganz dick auf. Inzwischen schneit es seit Stunden.




Im Winter trägt der Stockentenerpel ein prächtiges Gefieder zur Vorbereitung auf die Balz und Paarung im Februar. Im Sommer kommen die Erpel dann in die Mauser und das Gefieder wird braun wie bei den Weibchen.




Posted by Picasa

Kommentare:

Ivar Ivrig hat gesagt…

Wow. Excellent capture of the duck. Very nice colors. Well done.

EMMA hat gesagt…

nicht, dass mir der erpel nicht gefallen würde, aber das unterste foto hat was ganz besonderes ansich...



liebe grüße EMMA

mila hat gesagt…

Oh so einen tollen Fluß habt ihr direkt hinter dem Haus? SCHÖN!!!!!

Deine Bilder sind einfach toll! Und: hier schneit es immer noch nicht!

LG Mila

Torsdag hat gesagt…

Grandios das "Entenphoto". Wunderbare Farben.
... und im Winter lohnt ein Spaziergang immer!!!
Grüsse Hartmut

Helga hat gesagt…

Tolle Bilder hast Du für uns. Mir gefällt besonders der Fluß.Ich höre ihn richtig rauschen.
L.G.
Helga

Tausendschön hat gesagt…

...hinter eurem haus? werden märchen wahr? sitzt da auch aschenbrödel am fluss und wäscht die wäsche *ggg* deine bilder lassen wieder mal nur träumen *seufz*
herzensgrüsse und wünsche,
silke

maaria hat gesagt…

DAs Entenbild ist ja spitze, aber die anderen gefallen mir auch serh gut. Tolle Stimmung.

mit ganz lieben Grüßen, jaana

seelenruhig hat gesagt…

gerade im Moment ist "erpelkopf-grün" meine traum-zauber-farbe!!!!!!!!!!!!!!!

Wunderschön!!!!!

liebe Grüße dir von

Ellen

Louise hat gesagt…

Wonderful post! I love the water, and the duck is spectacular.

Lapplisor hat gesagt…

oooh ... ganz herliche Bilder hast du eingefangen ...
verleiten zum Träumen und staunen :-)
♥☼♥Barbara♥☼♥

Judy hat gesagt…

The duck almost looks fake, the colours are so perfect! And I love the pictures of the ice and the rushing water. I have been playing with photos of ice as well, but I do not have access to the rushing water, so my shots are very different. It is a fascinating subject, though, isn't it?
Thanks for sharing!