Seiten

Dienstag, 3. März 2009

Papeterien

und Buchhandlungen.

Üben eine überaus große Anziehungskraft auf mich aus.





Und da ich einen neuen Notizblock für meine kreativen Ideen benötigte, kam mir das Lucky Flowers Journal von Amy Butler sehr gelegen.
Wenig später stieß ich auf die frisch fröhlichen Notizhefte von "Die Spiegelburg"...........passende Tassen gibt es übrigens auch dazu.

Man könnte das durchaus als Sammelleidenschaft bezeichnen, Crisl frägt in ihrem Blog Kleiderwerkstatt danach. Den Stapel bisheriger Notizbücher und Hefte erspare ich Euch jetzt. Schöne Papiere und Stempel sammle ich ebenfalls, oder stelle sie selbst her. Mehr dazu einander mal.

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Ohja, wie schön! Da hätte ich auch nicht nein sagen können!

Liebe Grüße
Sonja

Sandra hat gesagt…

jaa, mit sowas könnte auch ich mich dumm und dämlich kaufen. Aber außer dir habe ich noch niemanden getroffen, dem es ähnlich geht.
lg,
sandra

seemownay hat gesagt…

Aus diesem Grund gehe ich schon gar nicht in Papeterien oder Buchhandlungen - NUR wenn es unbedingt sein muss. Ich hab noch so viele Stapel an schönem Papier zu verbrauchen ... meist ist es mir dann zu schade ... ;-)

Pfeilinchen... hat gesagt…

Für diese Leidenschaft hast du mein vollstes Verständnis :-)

äs grüässli
maya

rosa p. hat gesagt…

find ich richtig schön. aber ich kenn mich: ich würd sie immer nur anschauen. und nie benutzen...
alles liebe!

Waltraud hat gesagt…

Diese "Sucht" kenne ich auch, man ist da einfach ausgeliefert bei all den wunderschönen Dingen,
lG
Waltraud

see you there! hat gesagt…

Beautiful papers. Even writing down chores to be done would be fun with that paper.

Darla

Ele hat gesagt…

Oh, dann kann ich dir nur beipflichten Chris:
schöne Postkarten, Papiere, Hefte und Notizbücher

nichts ist vor mir sicher

werden auch nie verschenkt

muss ich immer anschauen...;-)

Liebe Grüße
Gabriele

Tally hat gesagt…

Buch- und Papierhandlungen sind DIE Medizin gegen schlechte Laune für mich. Ich bin gespannt auf dein "einander mal".

Herzliche Grüße
Tally

Titania hat gesagt…

Hi Chris, Yes I could say I am addicted to "Notizbuecher". They are not anymore drab looking. Beautiful works of art, it is not possible to fill them all but to have and cherish is nice too. I love the ones from India with their beautiful covers in black and silver material in intricate patterns. The paper of the pages is handmade, very thick and beautiful. The ones you show are very cute and ready to have some fun with the pencils.

Ingrid hat gesagt…

Daran hätte ich sicher auch nicht vorbei gehen können...

Meine Tochter fängt übrigens auch schon so an wie ich, und beäugt Stifte, Notizblöcke, Hefte und ....

LG Ingrid

Lapplisor hat gesagt…

" Die Spiegelburg " ist auch meine grosse Leidenschaft, und gestern stand ich vor dem herlichen Geschir - ich habe aber Stärke gezeigt :-)
- irgendwie sind wir doch alle gleich gestrickt ...;o)
♥☼♥Barbara♥☼♥

kaze hat gesagt…

Ich kann das seehr gut verstehen, in papierwarenläden kann ich ewig Zeit verbringen, es ist wie mit stoff, hat genauso Suchtcharakter.Und dann kommt auch der pinkt, wo man es selbermachen möchte.
Viel Spaß beim Sammlen Deiner Ideen.
Karen

was eigenes hat gesagt…

Hallo liebe Chris, komme seit ein paar Tagen endlich mal wieder bei Dir vorbei und finde erstmal ein neues Blogoutfit vor. Das gefällt mir RICHTIG gut!!!!
Ich liebe auch schönes Papier...aber ich kann ganz gut "nein" sagen, weil ich dann doch eher der Email-Schreiber, als Briefe-Schreiber bin. Eine Schande!!!!
LG, BINE