Seiten

Donnerstag, 12. März 2009

Weidenkätzchen



Die Weidenkätzchen

Kätzchen ihr der Weide,
wie aus grauer Seide,
wie aus grauem Samt!
O ihr Silberkätzchen,
sagt mir doch, ihr Schätzchen,
sagt, woher ihr stammt.

Wollen's gern dir sagen:
Wir sind ausgeschlagen
aus dem Weidenbaum,
haben winterüber
drin geschlafen, Lieber,
in tieftiefem Traum.





In dem dürren Baume
in tieftiefem Traume
habt geschlafen ihr?
In dem Holz, dem harten
war, ihr weichen, zarten,
euer Nachtquartier?


Mußt dich recht besinnen:
Was da träumte drinnen,
waren wir noch nicht,
wie wir jetzt im Kleide
blühn von Samt und Seide
hell im Sonnenlicht.



Posted by Picasa


Nur als wie Gedanken
lagen wir im schlanken
grauen Baumgeäst;
unsichtbare Geister,
die der Weltbaumeister
dort verweilen läßt.

Kätzchen ihr der Weide,
wie aus grauer Seide,
wie aus grauem Samt!
O ihr Silberkätzchen,
ja, nun weiß, ihr Schätzchen,
ich, woher ihr stammt.
Christian Morgenstern
1871 - 1914

Kommentare:

kaze hat gesagt…

Sehr schöne Aufnahmen!
mit Tulpen und Ranunkelen habe ich mir schon ein wenig Frühling in die Wohnung geholt, aber heuet werden es auch Zweige werden, damit ich auch Kätzchen streicheln kann.

VG Karen

Torsdag hat gesagt…

Ja, ja der Morgenstern. da sollten sich heute einige ein Beispielnehmen.

... und dich wollte den mond eigentlich um 20.00 uhr ablichten, da war er riesig. leider hat es erstum 21.30 geklappt.

... dann warte ich auf deinen Beitrag.
Gruss Hartmut

Ann hat gesagt…

I like way you display the puss willow. The Chinese like them during Chinese New year

inge hat gesagt…

Deine Bilder gefallen mir sehr gut,
die Weidenkätzchen sehen wirklich aus wie Samt und Seide, man möchte sie am liebsten streicheln.
Liebe Grüsse von Inge

Melanie hat gesagt…

Wunderschöne Fotos!

Ich liebe die streichelzarten Weidenkätzchen sehr! Muss mir jetzt auch endlich welche holen, sonst bin ich wieder zu spät dran!

Liebe Grüße
Melanie

Mum kreativ hat gesagt…

Sehr schön!
Seit meiner Kindheit verbinde ich Weidenkätzchen mit Frühling;). Habe sie schon als Kind gerne gestreichelt und tue es immer noch gerne.
LG von
Claudia

Lapplisor hat gesagt…

Ich liebe die Weidenkätzchen..sie kündigen das Frühjahr imer so schön zeitig an..und Dein Gedicht dazu ist ganz herlich ..
♥☼♥Barbara♥☼♥

Titania hat gesagt…

Die Kaetzchen gehoerten immer zu meinen ersten Fruehlings Freuden. Das Gedicht von Ch.Morgenstern ist so passend und huebsch fuer diese seidenweichen Freuehlingsboten.
Ein sehr schoener Fruehlingspost, Chris.

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Ein schönes Morgensterngedicht! Und Deine Fotos dazu - sensationell!
Gruß von
Mara Zeitspieler