Seiten

Montag, 14. Dezember 2009

Weiße Weihnacht Türchen Nr.15 Winter-Inchies, Filzsterne- und Zapfen, Schnurkugeln

Die kreative Ellen hat auf ihrem Blog "seelenruhig" zur Weißen Weihnacht in Form eines Adventskalenders eingeladen.

Ich freue mich sehr darüber, dass ich heute ein Türchen für Euch füllen durfte, nachdem ich von den vorherigen Türchen so manche inspirierende Ideen mitnehmen konnte, bewundert und bestaunt habe.

Ich war in den letzten Wochen kreativ, immer mit dem Thema "weiß" (im weitesten Sinne) im Hinterkopf. Alle Collagen und Fotos kann man vergrößert betrachten, wenn man darauf klickt.






Mit meinen Teenies habe ich Inchies zum Thema Winter gebastelt. Hier mein Anschauungsobjekt, die Inchies wurden auf einen Keilrahmen geklebt und es gab wunderschöne und auch sehr vielfältige Ergebnisse.








Mit den Kindern habe ich Schnurkugeln kreiert. Man klebt ein Stück Schnur auf eine Styroporkugel. Das ist manchmal nicht so ganz einfach, Stecknadeln zum Fixieren sind in den Kurven eine große Hilfe.
Dann klebt man mit gerissenen Seidenpapierstückchen (die Kinder haben sie bunt beklebt) einige Schichten darüber. Man verwendet Aqualack oder einen Lack, den man auch zur Serviettentechnik benutzt.
Ist alles getrocknet, wischt man silberne oder goldene Farbe über die Erhebungen, verziert mit Glitter und Glimmer.
Man kann die Kugeln aufhängen, in eine Schale legen oder auf einen Stab spießen.






Wieder mit den Teenies habe ich "Weihnachtszapfen" aus Filz genäht. Sie bestehen aus drei gleichen Teilen Filz und werden dann ausgestopft und verziert. Ich habe weiß, hellgrau und hellblau dafür verwendet.






Als Geschenkanhänger habe ich dieses Jahr einige Sterne im rustikalen Look aus naturweißer Wolle nadelgefilzt.





Und schließlich habe ich sogar beim Backen an den Adventskalender gedacht und habe ausgestochene Schneesterne und Schneekristalle mit einer weißen Zitronenglasur versehen und mit Zuckerperlen verziert. Die Glasur ist eigentlich weißer, aber da hätte ich wohl blitzen müssen.







Ich freue mich sehr darüber, dass meine weiße Orchidee pünktlich zu Weihnachten wieder blüht, nachdem sie im Sommer total kahl war.







Und jetzt möchte ich Euch einen weißen Blick aus unserem Küchenfenster gönnen, leider ist er vom letzten Winter, hier hat es bisher nur vorgestern einmal ganz zart geschneit.







Und so schaut es bei uns "oben" aus, wenn es weiße Weihnachten gibt. Auf dieser Hütte haben wir Silvester gefeiert.







Und diesen Blick hatten wir von dort aus.







Ich möchte mich hier noch einmal herzlich für Ellens Initiative und die Arbeit, die dahinter steckt, bedanken und auch bei allen Bloggern und Bloggerinnen, die zu diesem tollen Adventskalender beigetragen haben.

Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Adventszeit und ein frohes, vielleicht weißes Weihnachtsfest!

Und nun wird es doch noch bunt. Ich möchte Euch einige wunderschöne Schnurkugelexemplare von den Kindern nicht vorenthalten. Ich musste mich ja an weiß halten. ;-)







Posted by Picasa


Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Hallo, lieben Dank für Dein 15. Türchen. Dieses Projekt war ja ein kreatives Fest in weiß für Dich. Sehr, sehr schöne Stücke hast Du da hergestellt. Aber auch die Buntis der Kinder sind sehr, sehr hübsch.
Liebe vorweihnachtliche Grüße Birgit

seelenruhig hat gesagt…

Filzzapfen, Schnurkugeln, Schneesterne ... schöne Sachen hast du wieder gebastelt, liebe Chris!

Die bunten Schnurkugen - außer weißer Konjurrenz - sind auch sehr gelungen!

Danke dir fürs Dabeisein!

Herzliche Grüße von Ellen

Heike hat gesagt…

vielen Dank für deinen lieben Kommentar..ich habe mich sehr gefreut...dein Beitrag hier ist aber auch wunderschön und die Bilder aus dem Schnee..herrlich..ich hoffe auch noch auf weiße Weihnacht..lG HEike

suschna hat gesagt…

Mir gefallen auch vor allem die Schnurkugeln, das sind alles sehr schöne Ergbnisse. Und der Zapfen ist ein gutes Projekt zum Händnähen und dann Verzieren - vielen Dank für die Ideen!

Corinna Nitschmann hat gesagt…

Soooo viel verschiedenes Weiß...das ist eine herrliche Idee, dieses Thema aufzugreifen und zu zeigen. Es gibt viellicht Leute die jetzt die Augen etwas weiter öffnen oder auch mehr sehen nicht nutr gucken. Danke!
Als Filzerin stehen mir die Herzen am nahesetn und dann kommt der Schneeeee!

Wintergrüße aus Ungarn
Corinna

Lucy in the Sky hat gesagt…

Das sind so schöne Schneebilder, mir fällt gerade auf, dass ich soas schon sehr lange nicht mehr gesehen habe, ich wohne einfach in der falschen Gegend. Die Filzzapfen finde ich eine tolle Idee, stelle ich mir auch in ganz bunt sehr schön vor.
viele Grüße! Lucy

zeni. hat gesagt…

wie viele weiss gibt es?
wie vielseitig kann man sein?
hier gibt es antworten... :-))
herzlichen dank für dieses türchen
daniela

griselda hat gesagt…

Die Backsterne erinnern mich an eine Wachsblume, die bei meinen Eltern immer zu der Jahreszeit geblüht und geduftet hat. Gleichmäßige kleine Sterne. wunderschön. Genau wie deine gebackenen Schneekristalle.
Tolle Fotos!

Mum kreativ hat gesagt…

Liebe Chris,
das sind tolle Sachen, die du da vorstellst. Die Schnurkugeln haben es mir besonders angetan(weiß und bunt).
Du wohnst ja wie im Urlaub:).
Sehr schöne Bilder!
LG von
Claudia

Gartendrossel hat gesagt…

Hinter Deinem 15. Türchen hast Du so viel Schönes, zartes gebastelt, in so liebevoller Arbeit hergestellt, ich bin begeistert.....
Danke auch für die schönen Schneebilder, heute morgen war hier auch alles weiß, aber nur vom Frost*gg*, hoffentlich hält er noch ein paar Tage.....


Eine schöne Adeventszeit wünscht Dir Traudi

ingrid hat gesagt…

Wunderschön ist das alles, und es ging dir wohl wie mir: mit dem Hintergedanken eines solchen Projekts nimmt man anders wahr und macht Dinge, die vielleicht sonst nie entstehen würden. Eine wunderbare Vielfalt.
Liebe Grüße
Ingrid

Akaleia hat gesagt…

Wunderschöne creative Sachen sind bei Euch herausgekommen - mir gefallen besonders die gefilzten Sternchen....sehr schön.
Vielen Dank für den Augenschmaus.
LG
Birgit

Lebenszeit hat gesagt…

Ein wunderschönes kreatives Türchen habe ich hier geöffnet und die Idee mit den Kindern die weiße Weihnacht zu geschalten ist wunderbar. Die bunten Kugeln sind sicher Zauberkugeln.
Liebe Grüße
Rita

Tally hat gesagt…

Dass ich deine Kollagen immer toll finde, weißt du. :-)

Begeistert bin ich aus beruflichen Gründen von den Basteleien, die sehr geschmackvoll geworden sind.
Erinnerst du mich bitte nächsten November an deinen Beitrag ;-).
(So gerne ich in der Schule bastel: Seit heute Morgen mag ich keine Weihnachtsbasteleien mehr anleiten. Donnerstag werden die letzten Karten gestickt und dann ist Schluss für dieses Jahr).

Herzlich
Tally

beadbird hat gesagt…

Was für schöööne Schneebilder. In der verschneiten Hütte würde ich mich gerne ein paar Tage mit einem Stapel Bücher einschneien lassen. :-)
Deine gebackenen Schneekristalle sehen zum Anbeißen aus....hübsch! :-)
Dir auch schöne Weihnachten!
Liebe Grüße schickt dir,
Friederike

Tausendschön hat gesagt…

oh chris,
diese SCHNURKUGEL-bilder sind einfach MAGIE!!!!
so was schönes ist unglaublich und dann noch von kindern gemacht?
gibt es was schöneres???
NEE!!!!
herzensgrüsse, silke

see you there! hat gesagt…

The cord ball decorations are delightful - your white ones are so sophisticated and the colorful ones the children made are delightful.

Darla

Katrin hat gesagt…

So viele schöne Dinge hast du gezeigt, danke!

Die Schnurkugeln gefallen mir gut und auch die tollen Fotos.

LG Katrin

mamas kram hat gesagt…

Danke für dieses wundervolle Türchen!
Traumhafte Schneebilder, wunderschöne Kreationen, liebevolle Arbeiten, leckeres Gebäck, ... - so schön!
Liebe Grüsse
Doris