Seiten

Mittwoch, 30. Mai 2012

Rosenelfe

 
Posted by Picasa
Besonders die Mädchen waren ganz begeistert von Rosenelfen und Feen und bewiesen beim Anfertigen viel Geschick und Ausdauer.

Inspiriert wurden wir von den Baumelfen in der "Bastelwerkstatt" Band II von Wehrfritz/Jako-o.

Man benötigt dazu eine Styroporkugel für den Kopf, Tüllreste oder Chiffontuch, Bänder und für die Flügel festere Folie (z. B. Laternenfolie für Window-Colors).
Der Kopf wird in die Mitte des Stoffes gelegt und abgebunden. Die Flügel haben wir mit Glitterliner und Motiven aus Hologrammfolie verziert, danach hinten unter dem Kopf angenäht. Andere Versionen wurden mit Perlen oder Pailletten versehen.

Kommentare:

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Hallo Chris,
eine wundervolle Elfe!
Diese Yoyo-Schablonen sind eine tolle Sache. Sie bestehen aus zwei Plastikteilen, zwischen die man den Stoff spannt. Die Teile sind kreisrund, wie Du schon vermutet hast, und sie haben außen kleine Löcher, durch die man mit der Nadel durchnähen kann. So hat man ruckzuck in regelmäßigen Abständen einmal drumrum genäht, macht die Schablona ab und zieht sich den Yoyo zusammen.
Knoten drauf - und fertig!
Viele Grüße
von
Mara Zeitspieler

Rajesh hat gesagt…

Beautiful.

NatureFootstep hat gesagt…

so romantic. :)

Naturegirl hat gesagt…

Oh my how magical is this rose fairy!! I love the idea!

Seraphina´s Phantasie hat gesagt…

So wunderschön und so zart. Eine zauberhafte Elfe. Mein Kompliment.
Viele Grüße Synnöve

Gartendrossel hat gesagt…

hach, ich liebe Elfen, sie sind so zart und geheimnisvoll...

und Du hast sie so toll fotografiert

ich wünsche Dir einen wunderschönen Freitag und schicke liebe Grüße mit
Traudi